Die 11. Ausgabe "Be Well in Hamburg St. Georg" ist erschienen  

St. Georgs Stadtteilführer für 2020 



…ist ab sofort erhältlich!

   

full_logo_blue

   

Dragomirs Spruch der Woche
frei nach Winston Churchill: "Etwas aufzubauen mag langsame und mühsame Arbeit von Jahren sein. Es zu zerstören kann der gedankenlose Akt eines einzigen Tages sein."

   

Soziales

Kennen Sie eine der einflussreichsten und bedeutendsten Autorin des 19.Jahrhunderts? Ihre Publikationen sind heute so aktuell, wie damals und ihre Verlagstitel werden weltweit geschätzt und gelesen. Machen Sie Bekanntschaft mit Mary Baker Eddy. Eine Lesung mit Gespräch und Imbiss findet am 12. April 2019 von 18 - 20 Uhr in Hamburg St. Georg statt. Was ist das Faszinierende an dieser Autorin, die

Es war für mich zwar nur eine kurze Zeit, aber sie war besonders intensiv! Für ein Jahr durfte ich Loki Schmidt als Lehrerin in Hamburg Langenhorn erleben. Mit ihr änderte sich meine Einstellung zur Schule. Bis dahin waren meine Erfahrungen geprägt durch autoritäre Lehrkräfte, die zudem nicht in der Lage waren den Funken in mir anzuzünden. Mit Loki wurde alles anders. Loki liebte alle Kinder ihrer Klasse und bevorzugte jeden! Ihre besondere Gabe soziale Gerechtigkeit vorzuleben machte den Lehrstoff interessant für uns alle. Plötzlich ging es praktisch und unkompliziert zu: mitmachen, Pflanzen sammeln und staunen wie sie sich entwickeln! Ihre Verbundenheit zu uns Kindern drückte sie auch mit ihren liebevollen Zeichnungen

Anlässlich der Woche des Gedenkens in Hamburg lädt das Kulturforum der Gedok, Koppel 66 in Hamburg St. Georg herzlich ein. Unter dem Thema "Widerständiges Frauenleben" wird der Kämpferin Else Wahls aus Altona gedacht. 1934 floh sie vor den Nazis nach Paris, traf dort den ebenfalls verfolgten Vater ihrer kleinen Tochter wieder. Zahlreiche Briefe gingen in die Heimat Hamburg und führten vor Augen, wie mühevoll und zugleich einfallsreich Else ihre Familie durchbrachte in Zeiten des Krieges und der deutschen Besetzung

In Deutschland leben 34,3 Mio. Haustiere*, die zur Silvesternacht fast alle unter dem Lärm und den grellen Lichtern von Feuerwerkskörpern leiden. Und der anstehende Jahreswechsel verspricht nichts Gutes: Der Einzelhandel erwartet einen erneuten Umsatz von rund 137 Mio. Euro mit Feuerwerkskörpern. Statt das Geld in kurzlebige Raketen und Böller zu investieren, ruft der Hamburger Tierschutzverein (HTV) zu Spenden für die Versorgung der Tierheim-Schützlinge auf.  Mithilfe von Spenden können das Futter und die Pflege der mehr als 1.200 Tiere sichergestellt werden. Besonders hilfsbedürftige Bewohner des Tierheims benötigen eine umfangreiche medizinische Versorgung, dazu gehören

Fast Fashion, ständig wechselnde Modetrends, eine unüberblickbare Vielfalt von Anbietern und (vermeintlichen) Gütezeichen sind die Merkmale des Marktes für Bekleidung. "Functional Wear" tritt als "beheizbare Kleidung" oder sogar "Smarte Kleidung" ebenfalls auf den Markt. Gleichzeitig ist Nachhaltigkeit in Mode. Immer mehr Menschen greifen zu "korrekten Klamotten", die eine nachhaltige, soziale und umweltfreundliche Produktion unterstützen. In einem kostenlosen Vortrag der Verbraucherzentrale Hamburg St. Georg

   

Mit freundlicher Unterstützung von

   

Anzeige  

     

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

gitschel-anzeige