Die 15. Ausgabe "Be Well in Hamburg St. Georg" ist erschienen  

St. Georgs Stadtteilführer für 2024

 

Jetzt verfügbar
    - unverwechselbar und individuell -
 

   

full_logo_blue

   

Dragomirs Spruch der Woche
frei nach Winston Churchill: "Etwas aufzubauen mag langsame und mühsame Arbeit von Jahren sein. Es zu zerstören kann der gedankenlose Akt eines einzigen Tages sein."

   

Termine



Ausstellungen
Die Koppel 66, hier befindet sich das Tita Atelier wird dieses Jahr 100 Jahre alt. Das Gebäude wurde 1924 als Maschinenfabrik erbaut. Ursprünglich diente es als Dreherei für den Maschinenbau, später nach dem Krieg als Lager der Firma 1000 Töpfe. 1981 wurde das Projekt "Haus für Kunst, Handwerk und Design - Koppel 6" gestartet. Es gibt 12 Ateliers im Haus, eine Galerie, die GEDOK und ein vegetarisches Café, Café Koppel.Ab Mai 2024 werden im Rahmen des Jubiläums mehrere Veranstaltungen im Haus durchgeführt. 

Spiel-Termine im Juni 2024

Di
11/06
Die Vaterlosen
Gastspiel / z.Zt. ausverkauft / 19.00 Uhr / SchauSpielHaus
Hamburger Theaterfestival / Münchner Kammerspiele
€ 69-18/ erm.10 / Restkarten

Mi
12/06
Die Vaterlosen
Gastspiel / z.Zt. ausverkauft / 18.30 Uhr / SchauSpielHaus
Hamburger Theaterfestival / Münchner Kammerspiele
€ 69-18/ erm.10 / Restkarten

Im Savoy Filmtheater am Steindamm werden Filme in Originalvertonung und in 3D, als auch in 2D gezeigt.

Furiosa: A Mad Max Saga (Originalversion)
Di. 11.06. 20:00 Uhr

Bad Boys: Ride or Die (Originalversion)
Mi. 12.06. 15:15 Uhr

AUSSTELLUNGEN
Sonntag, 02.06.2024, 15:30 Uhr
Keywan Yadegari – "Weltfrieden im Dialog"
Keywan Yadegari aus Teheran zeigt alte persische Keilschriften in großen Bildformaten.

LESUNG
Fr, 21.06.2024, 20:00 Uhr, 8 €/ 5 €
Veith Sprenger liest aus seinem Buch: "Wie sie im Vergnügungspark ihre Toten bestatten"
Veith Sprenger arbeitete als Krankenpfleger, Unterhaltungsmusiker, Haushaltshilfe, Erzieher, Lieferant und Journalist. Er studierte Medizin in Frankfurt a. M. und Theater in Gießen. Er ist Gründungsmitglied der Künstlergruppe Showcase Beat Le Mot, mit der er weltweit mehr als vierzig Theaterstücke entwickelt und aufgeführt hat. Er war Co-Kurator internationaler Ausstellungen und Festivals und produzierte Kurzfilme, Musikvideos und Radiohörspiele. Als Autor und Theatermacher arbeitete er u. a. mit Thies

   

Mit freundlicher Unterstützung von

   

Anzeige  

     

   

Anzeige  


   

Anzeige  

   

Anzeige  

 

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

gitschel-anzeige