Die JUBILÄUMSAUSGABE "Be Well in Hamburg St. Georg" ist erschienen  

St. Georgs Stadtteilführer für 2019 



…ist ab sofort erhältlich!

   

full_logo_blue

   

Dragomirs Spruch der Woche
frei nach Winston Churchill: "Etwas aufzubauen mag langsame und mühsame Arbeit von Jahren sein. Es zu zerstören kann der gedankenlose Akt eines einzigen Tages sein."

   

Kulturelles

Der etwas längere Spaziergang hat sich mehr als gelohnt! Vorbei am Hotel Atlantic Kempinski, Udo Lindenbergs zu Hause, ging es weiter zur Außenalster. Dann über die Lombardsbrücke, zum Dammtorbahnhof und direkt dahinter hinein in den wunderbaren innerstädtischen Garten Hamburgs "Planten un Blomen". Der Duft der

...nennt die Künstlerin ihre herzliche Einladung - zu einem Abend mit Filmvorführung und Künstlergespräch. Im Rahmen der Jubiläumsausstellung, die noch bis zum 6. Juli 2019 läuft, wird am 3. Juli und 18:30 Uhr ein Dokumentarfilm über das Leben der brasilianischen Künstlerin, deren Lebensmittelpunkt Hamburg St. Georg, Koppel 66 ist, gezeigt. Der Dokumentarfilmer Beto Mattuck hat Titas Leben und ihre Kunst von den Anfängen bis heute festgehalten. In der

Der HAW Chor präsentiert heute sein Programm zum Thema „Summer in the City“. Es geht um das pulsierende Leben einer Großstadt in all seinen Facetten. Wovon träumen wir, was wollen wir erleben, wo finden wir Ruhe von den Aufregungen der Stadt? Wie gestalten wir unsere Beziehungen, was inspiriert uns, was verbindet uns mit dem Ort, wo wir leben? Darum und um vieles mehr geht es in den Liedern des aktuellen Chor-Programms. Neben Pop Songs wie beispielsweise "Sweet Dreams" von Eurythmics, "Not ready to make nice" von den Dixie Chicks, "Uptown funk" von Bruno Mars singt der Chor Volkslieder, Countrysongs sowie drei eigens für den HAW-Chor geschriebene und arrangierte Werke. Der vom Chor engagierte Pianist Gerrit Netzlaff widmete dem Chor eine eigene Komposition und zwei HAW-Studierende komponierten ebenfalls

Wussten Sie, dass die Hamburger Kunsthalle Originalwerke Leonardo da Vincis (1452 - 1519) beherbergt? 500 Jahre nach seinem Todesjahr wird das italienische Universalgenie (Maler, Bildhauer, Architekt, Ingenieur, Naturphilosoph u.v.m.) weltweit gefeiert und natürlich auch bei uns in Hamburg. Die Ausstellung bescherte der Kunsthalle in wenigen Tagen fast 10.000 Besucher, deshalb geht sie bis zum 30.Juni 2019 in die Verlängerung und bietet den Interessierten vier seiner Meisterwerke im Rahmen der Ausstellung "Leonardo da Vimci. Die Zeichnungen im Kupferstichkabinett" zu sehen. Ergänzt werden seine

Am Donnerstag, 23. Mai 2019 steht um 20:30 Uhr im Jungen Hotel Hamburg wieder Comedy auf dem Programm. Dazu begrüßt Moderator Jörg Schumacher in der gemütlichen BAR14 des Hotels im Stadtteil St. Georg die drei Comedians Mazi, Naim Sabani und Thomas Schwieger. 
Mazi ist Sohn iranischer Einwanderer und im Hamburger Multikulti-Stadtteil Steilshoop aufgewachsen. Mit seinen punktgenauen Imitationen und Akzenten bringt der Student kulturelle Vielfalt pointiert auf die Bühne. Dabei nimmt er sich gern selbst auf die Schippe

   

Mit freundlicher Unterstützung von

   

Anzeige  

   

Anzeige  

     

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

gitschel-anzeige