Die 11. Ausgabe "Be Well in Hamburg St. Georg" ist erschienen  

St. Georgs Stadtteilführer für 2020 



…ist ab sofort erhältlich!

   

full_logo_blue

   

Dragomirs Spruch der Woche
frei nach Winston Churchill: "Etwas aufzubauen mag langsame und mühsame Arbeit von Jahren sein. Es zu zerstören kann der gedankenlose Akt eines einzigen Tages sein."

   

Lokales

Geld wirkt. Immer! Die positive Wirkung von Geld wird gern unterschätzt. Dabei kann sinnvoll angelegtes Geld einen großen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten – sei es beim Klimaschutz oder einer Ökologisierung der Landwirtschaft. Über 80 % der Deutschen geben an, dass sie weder Rüstung noch Kinderarbeit finanzieren möchten. Doch bislang sind erst 3 % der Gelder deutscher Privatanleger nach ethischen und nachhaltigen Kriterien investiert. Deshalb wächst der Wunsch zu erfahren, wie Geld tatsächlich "arbeitet" und was der Einzelne tun kann, damit seine Wertevorstellungen auch bei der Geldanlage Berücksichtigung finden.

 Versprochen wird

Beim letztem Sommerkonzert spielt Dom-Organist von St. Marien Eberhard Lauer am
Samstag, 07.09.2019, 20 Uhr

St. Marien, St. Georg
 Sommerkonzerte 2019
"Orgelkunst" 
im Programm sind Werke Bach, Alain, Couperin, Widor (Symphonie Romane), Improvisation


Eintritt 10,- / ermäßigt 7,-


St. Marien - Dom, Hamburg, Am Mariendom 1,  20099 Hamburg - St. Georg

Zum Motiv:
Dom-Organist Eberhard Lauer
Foto: privat

Das Stadtfest wendet sich mit seinem bunten Programm an alle, die einfach mal abschalten und Spass haben wollen. Für Familien mit Kindern gibt es an der Ecke Lange Reihe/Schmilinsky-
straße wieder eine Riesenhüpfburg, Wasserbälle und ein Bungeetrampolin. Wie immer lockt auch ein Flohmarkt zum Stöbern. Nach der kalten Jahreszeit steht in etlichen Haushalten das Thema "Aufräumen" an - eine Chance sich alter Dinge zu entledigen einerseits und andererseits Neues zu entdecken. Highlights des Festes sind aber die beiden Bühnen. Auf der Kulturbühne auf dem Carl-von-Ossietzky-Platz gibt

Den größten Teil des Lebens verbringen Menschen in Innenräumen und besonders viel Zeit in der eigenen Wohnung. Doch leider ist saubere Luft in Wohnräumen keine Selbstverständlichkeit. Schädliche Stoffe aus Wandfarben, Bodenbelägen und Möbeln, aber auch Spielzeug oder Elektrogeräte sowie Feuchteschäden und Staub können die Raumluft belasten und körperliche Beschwerden nach sich ziehen. In einem kostenlosen Vortrag der Verbraucherzentrale

Unter diesem Motto findet vom 10. bis 12. Mai 2019 zum 7. Mal der Ramadan Pavillon am Spadenteich in Hamburg St. Georg statt. Der Ramadan Pavillon stellt eine Möglichkeit der Begegnung und des Dialogs zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen und zwischen den ganz unterschiedlichen Muslimen Hamburgs dar. Über 100 engagierte Ehrenamtliche aus den unterschiedlichsten Moscheegemeinden und Stadtteileinrichtungen waren in Arbeitsgruppen aktiv

   

Mit freundlicher Unterstützung von

   

Anzeige  

     

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

gitschel-anzeige