Die JUBILÄUMSAUSGABE "Be Well in Hamburg St. Georg" ist erschienen  

St. Georgs Stadtteilführer für 2019 



…ist ab sofort erhältlich!

   

full_logo_blue

   

Dragomirs Spruch der Woche
frei nach Winston Churchill: "Etwas aufzubauen mag langsame und mühsame Arbeit von Jahren sein. Es zu zerstören kann der gedankenlose Akt eines einzigen Tages sein."

   

Kulturelles

Im Rahmen des Hamburger Architektursommers 2015 gastiert in der Galerie mare Liberum der Künstler Andreas Čeponis. Er präsentiert "Barcelonas Modernisme" aus der Sicht von Portritektur, so bezeichnet Čeponis das Zusammenspiel von Fotografie und Architektur. Die Fusion von Architektur und Porträts ermöglicht eine neue Perspektive auf Barcelonas Modernisme. Zu sehen sind katalanische Porträts mit

Lesung zum 8. Mai 1945 – mit Charly Hübner und Anne Müller  
8. Mai 1945: Ein junger Deserteur, nur knapp einer Hinrichtung entronnen, kehrt in seine total zerstörte Heimatstadt zurück. Er sucht Brot, eine Bleibe, Menschen, denen er nahe sein kann. Was er findet, sind Überlebende, die die Toten beneiden. "Es wird nichts vom Krieg erzählt, kaum etwas von der Nachkriegszeit, diesem Dorado des Schwarzhandels und der Korruption: gezeigt werden nur Menschen dieser Zeit, ihr Hunger. Und eine Liebesgeschichte, klar und spröde, die der Phrasenlosigkeit der 'heimkehrenden' Generation entspricht." (Heinrich Böll)

 Der Roman, 1949/50 geschrieben, erschien erst posthum 1992. Vierzig Jahre zuvor hatte Bölls Verlag in Opladen

...so benannte der MDR ein dreißigminütiges Portrait über den Schauspieler, der Ende März seinen 80. Geburtstag feierte. Anti-bourgeoiser Rebell, Gewerkschafter und Friedensaktivist. Seit 2006 spielt er in der Fernsehserie "In aller Freundschaft" die Rolle des Rentners Otto Stein, für die er mehr als 40 Tage im Jahr in seiner Geburtsstadt Leipzig vor der Kamera steht. "Wenn er nicht dreht, kämpft er", heißt es dort weiter über ihn –  und das trifft es. Nicht nur seine Schauspielerkollegen bewundern ihn als "politischen Menschen" und Kollegen, dessen Herz links schlägt.
Leipzig ist Heimat. Hamburg-St. Georg ist sein Zuhause. Nach Stationen in München folgten ernüchternde Aufbruchjahre in Bremen. Mit seiner ersten Ehefrau, Schauspielerin Monika Hansen hat er die Kinder Ben und Meret Becker. Seit 1971 steht er im Deutschen Schauspielhaus, Hamburg auf der Bühne und auch mehr und mehr vor der Kamera. Oft und gern in

Wer kennt es nicht die übermütigen Anglizismen, die den modernen Großstadtmenschen überzeugen wollen hipp zu sein und seiner vermeintlichen Zeitnot zu begegnen, indem er immer mehr Produkte "TO GO" angeboten bekommt. Will heißen: nimm mich in die Hand, nimm mich mit und verzehre mich sofort: im laufen, stehen, gehen usw.. Neben der Sprachverballhornisierung und durch die Akzeptanz vieler Menschen der TO GO Angebote, bildet sich daraus folgend außerdem ein gigantischer Müllberg. Diesem Müll in Form von Verpackungen und Pappbechern

Der Preisträger 2015 heißt Joop van den Ende. Er produziert seit 45 Jahren Theaterstücke, Musicals, Revuen, Filme und Fernsehprogramme und ist seit 2000 mit seinem internationalen Theaterunternehmen Stage Entertainment in Hamburg ansässig. Musicals wie "Ich war noch niemals in New York" und "Rocky" – das erste in Deutschland entwickelte Musical, das den Export an den Broadway schaffte -und ganz aktuell "Das Wunder von Bern" begeistern das Hamburger Publikum. Die Ehrung wird van den Ende aber auch für sein besonderes Engagement in der Nachwuchsarbeit zu teil. 2003 gegründete er die Joop van den Ende Academy. Zur feierlichen Preisverleihung werden Studenten der Joop van den Ende

   

Mit freundlicher Unterstützung von

   

Anzeige  

   

Anzeige  

     

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

gitschel-anzeige