Die JUBILÄUMSAUSGABE "Be Well in Hamburg St. Georg" ist erschienen  

St. Georgs Stadtteilführer für 2019 



…ist ab sofort erhältlich!

   

full_logo_blue

   

Dragomirs Spruch der Woche
frei nach Winston Churchill: "Etwas aufzubauen mag langsame und mühsame Arbeit von Jahren sein. Es zu zerstören kann der gedankenlose Akt eines einzigen Tages sein."

   

Den größten Teil des Lebens verbringen Menschen in Innenräumen und besonders viel Zeit in der eigenen Wohnung. Doch leider ist saubere Luft in Wohnräumen keine Selbstverständlichkeit. Schädliche Stoffe aus Wandfarben, Bodenbelägen und Möbeln, aber auch Spielzeug oder Elektrogeräte sowie Feuchteschäden und Staub können die Raumluft belasten und körperliche Beschwerden nach sich ziehen. In einem kostenlosen Vortrag der Verbraucherzentrale

Hamburg erhalten Interessierte einen Überblick zum Thema und praktische Tipps für den Alltag. Erfahren Sie welche Arten von Emissionen es in Innenräumen gibt, woher sie stammen können und welche Gefahren damit verbunden sind. Darüber hinaus werden Maßnahmen vorgestellt, mit denen sich die Schadstoffbelastung gänzlich vermeiden oder zumindest reduzieren lässt. Kostenfreier Vortrag am Donnerstag, 23. Mai 2019, 16.00 bis 17.30 Uhr, Referent: Tristan Jorde, Diplom-Ingenieur und Umweltberater, Ort: Verbraucherzentrale Hamburg St. Georg, Kirchenallee 22, Ecke Ernst-Merck-Straße. Um Anmeldung wird gebeten unter www.vzhh.de oder Tel. (040) 24 832-108.

   

Mit freundlicher Unterstützung von

   

Anzeige  

   

Anzeige  

     

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

gitschel-anzeige