Die JUBILÄUMSAUSGABE "Be Well in Hamburg St. Georg" ist erschienen  

St. Georgs Stadtteilführer für 2019 



…ist ab sofort erhältlich!

   

full_logo_blue

   

Dragomirs Spruch der Woche
frei nach Winston Churchill: "Etwas aufzubauen mag langsame und mühsame Arbeit von Jahren sein. Es zu zerstören kann der gedankenlose Akt eines einzigen Tages sein."

   

Bei strahlendem Sonnenschein weihte Umweltsenator Jens Kerstin (Grüne) heute die von der Behörde unterstützte Veranstaltung "Open Köök" auf dem Lindenplatz in Hamburg St. Georg ein. Er ließ es sich nicht nehmen und schwang selbst den Kochlöffel! An vier mobilen Stationen wurde gekocht, gegrillt, gespült und Geschirr aus umweltfreundlichen Material gestapelt. Die Teilnahme war frei und hätte sowohl Kinder, als auch eine Heerschar von

Erwachsenen auf den Platz schicken können. Aber die Ferienzeit und das tolle Wetter trugen sicher dazu bei, dass sich der Zulauf recht übersichtlich gestaltete. An bereit gestellten Tischen wurde nach dem gemeinsamen Kochen gegessen und geplaudert. Quartiersmanager Wolfgang Schüler lobt die Idee und war besonders angetan, dass sich Politiker Kerstan direkt beteiligte.BGB

Zu den Motiven: Umweltsenator Jens Kerstan hinter dem Kochtopf gemeinsam mit Koch Pepe Dayaw aus Berlin und Publikum zwischen den Köökstationen
Foto: Wolfgang Schüler

Zusatzbemerkung:
Open Köök öffnet nochmals am 27.Juli um 18 Uhr auf dem Lindenplatz und zieht dann weiter über den Landschaftsgürtel Horner Geest nach Hammerbrook. 

 

   

Mit freundlicher Unterstützung von

   

Anzeige  

   

Anzeige  

     

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

gitschel-anzeige