Schutzinitiative  

   

Der Stadtteilführer "Be Well in Hamburg St. Georg" ist erschienen  

Zum neunten Mal
"Be Well in Hamburg St. Georg" für 2018



…ist im Stadtteil erhältlich!

   

full_logo_blue

   

Dragomirs Spruch der Woche
frei nach Winston Churchill: "Etwas aufzubauen mag langsame und mühsame Arbeit von Jahren sein. Es zu zerstören kann der gedankenlose Akt eines einzigen Tages sein."

   

Arpi Tunc ist eine zupackende Frau, voller Energie und Durchsetzungskraft. Dank ihres Geschäftssinns bewirtschaftet sie mit ihrer Familie mittlerweile drei Geschäfte in St. Georg, darunter die Ersa Fleischerei + Lebensmittel am Steindamm und Arpi's Kumpir & Hot Dogs am Hansaplatz. Ursprünglich hatte das Ehepaar Tunc am Steindamm nur einem Fleischtresen in einem Lebensmittelgeschäft betrieben. Seit 2011 sind die beiden nun Inhaber des von einer langen Fleisch- und Fischtheke dominierten Ladens. 17 Angestellte, darunter zehn Familienmitglieder, hat der Betrieb, fast alle sind männlich. "Man muss sich durchsetzen in dieser Männerwelt", sagt Tunc und lacht. Eine Einstellung, die ihr das Dasein im Viertel erleichtert.


Kulturelle Berührungsängste? Die kennt die Armenierin nicht – oder zumindest nicht mehr. Türkisch hat sie von der Familie ihres Mannes gelernt, auf Schweinefleisch verzichtet sie, aber nicht auf das Feiern christlicher Feste wie Ostern und Weihnachten. Doch als sie im Alter von 14 Jahren mit ihren Eltern aus dem Iran nach Deutschland kam, ohne ein Wort Deutsch zu sprechen, empfand sie die Immigration als sehr hart. "Durch meinen Ehrgeiz konnte ich aber schon nach drei Monaten Deutsch", so die 42-Jährige.

Tunc nutzt ihren sprachlichen Vorsprung manchmal dazu, für andere ins Türkische und ins Farsi zu übersetzen – eine weitere Sprache, in der sie Kenntnisse besitzt. Ihrer Sprachbegabung hat sie es auch zu verdanken, dass sie eine Zeit lang für das Landeskriminalamt und die Ausländerbehörde gedolmetscht hat. Das sei, sagt sie, sehr kräftezehrend gewesen. Eine noch größere Belastung hat sie bewältigen müssen, als sie ihre zwei Kinder in deren ersten Lebensjahren allein großzog.

Ihr Mann Saim Tunc war abgeschoben worden. "Ich musste die Anwälte bezahlen, habe ein halbes Jahr gekämpft, war am Ende", erinnert sie sich an diese dunkle Zeit zurück. Während ihre Eltern Sohn und Tochter betreuten, ging Tunc morgens zur Arbeit in einer Bäckerei und abends in einer Taxizentrale, um die Honorare der Rechtsbeistände begleichen zu können. Schließlich durfte ihr Mann wieder einreisen und beide konnten sich auf den Sprung in die Selbstständigkeit konzentrieren.

Durch die frühe Mutterschaft - ihre Tochter Arine ist 23, der Sohn zwei Jahre jünger - konnte Tunc keine Ausbildung machen. Doch die Einzelhändlerin hat neben ihren Aufgaben im Geschäft in dem Lehrgang "Herstellung und Verkauf von Hackfleisch im eigenen Betrieb" in 180 Unterrichtsstunden alles rund um die Verarbeitung von Fleisch gelernt. Deshalb darf sie ohne Meisterbrief selbst Hackfleisch und Scheibenfleisch herstellen und verkaufen.
Das macht sie seit letztem Jahr nicht mehr nur am Steindamm, denn die Familie hat eine Filiale in Kaltenkirchen eröffnet. Wenn Tunc gerade nicht in einem der beiden Lebensmittelgeschäfte arbeitet, unterstützt sie Arine. Die Maschinenbaustudentin betreibt das ebenfalls im letzten Jahr aufgemachte Café am Hansaplatz. Susanne Dorn

Der Hackfleisch-Lehrgang wird in der Regel einmal pro Jahr von der Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Migranten e.V. (ASM) in Kooperation mit der Fleischerfachschule und der Fleischerinnung angeboten. ASM bietet auch Beratung für Existenzgründer mit Migrationshintergrund. Nähere Infos im Internet unter www.asm-hh.de und telefonisch unter 361 38-766.

Bildunterschriften: 
Arpi's Kumpir & Hot Dogs am Hansaplatz, Arpi Tunc in der Mitte, links ihre Tochter Arine, rechts ein Mitarbeiter.
Ersa Fleischerei+Lebensmittel am Steindamm
Fotos: Susanne Dorn

   

Mit freundlicher Unterstützung von

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

gitschel-anzeige