Die JUBILÄUMSAUSGABE "Be Well in Hamburg St. Georg" ist erschienen  

St. Georgs Stadtteilführer für 2019 



…ist ab sofort erhältlich!

   

full_logo_blue

   

Dragomirs Spruch der Woche
frei nach Winston Churchill: "Etwas aufzubauen mag langsame und mühsame Arbeit von Jahren sein. Es zu zerstören kann der gedankenlose Akt eines einzigen Tages sein."

   

Ein doppelter Glückwunsch gilt der Hamburger Kunsthalle: sowohl zum 150jährigen Bestehen als auch zu 30.000 Besuchern, die am letzten Augustwochenende dem Hamburger Traditionshaus die Ehre erwiesen. Das gewählte Motto des Jubiläumsjahres "für UNS ALLE" wurde an einen freien Eintritt gekoppelt und lockte damit sicherlich, neben einem attraktiven Veranstaltungsprogramm, auch neue Zielgruppen an, die sich die Kunsthalle einfach einmal von innen ansehen wollten. Im gesamten Haus herrschte

eine fröhliche und neugirieg-interessierte Atmosphäre inmitten der Sammlungspräsentationen und der Ausstellungen, bei den Führungen, den Musik- und Gesprächsveranstaltungen. Das schöne Sommerwetter am Sonnabend begünstigte die Angebote auf dem Außengelände, wobei die abendliche Filmvorführung an der Fassade der Galerie der Gegenwart das Highlight darstellte. Über mehrere Stunden kam es am Sonntag zur Mittags- und Nachmittagszeit zu langen aber geduldigen Schlangenbildungen vor dem Eingang. Besonders gut wurden die Führungen durch die unterschiedlichsten Ausstellungsbereiche des Museums im Viertelstunden-Takt angenommen. Der Zuspruch für die Kunstschätze der Sammlung aus acht Jahrhunderten schreibt die Geschichte der Hamburger Kunsthalle als Bürger*innenmuseum auf das Schönste fort und zeigt die Aktualität des Jubiläumsmotto "für UNS ALLE" auf. BGB

150 Jahre Hamburger Kunsthalle
Die Hamburger Kunsthalle wurde am 30. August 1869 im Herzen der Stadt eröffnet. Sie gehört zu den bedeutendsten und größten Kunstmuseen Deutschlands und ist eines der wenigen Häuser, in dem Kunst vom Mittelalter bis in die unmittelbare Gegenwart erlebt werden kann. Zwischen dem Hauptbahnhof und der Alster setzt die Kunsthalle seit jeher architektonische Akzente: Der ornamentgeschmückte Gründungsbau wurde 1869 eröffnet, der Erweiterungsbau im neoklassizistischen Stil aus hellem Muschelkalkstein 1919 und die Galerie der Gegenwart 1997. Durch die großzügige Unterstützung der Dorit und Alexander Otto Stiftung konnte die Kunsthalle 2016 umfangreich modernisiert werden und den historischen Haupteingang vis-à-vis der Alster als zentrales und attraktives Eingangsportal wieder eröffnen.
Seit ihrer Gründung ist die Hamburger Kunsthalle getragen vom Engagement der Bürger*innen der Hansestadt Hamburg: Mitte des 19. Jahrhunderts finanzierten sie den prächtigen Bau und stifteten ihre privaten Kunstschätze als Grundstock für die Sammlung. Dank des stetigen bürgerschaftlichen Engagements vieler Mäzen*innen und Stifter*innen und dank der verlässlichen Förderung durch Unternehmen verfügt das Museum über eine international renommierte Sammlung, ein hervorragendes Ausstellungsprogramm und vielfältige Vermittlungsangebote. Bereits der Gründungsdirektor Alfred Lichtwark prägte den bis heute gültigen Anspruch, das Museum für alle Menschen zu öffnen und die Kunst lebendig zu vermitteln. Das Motto "für UNS ALLE" ruft im Jubiläumsjahr dazu auf, die Geschichte des Bürger*innenmuseums und die Unterstützung für die Hamburger Kunsthalle gemeinsam fortzuschreiben.
Hamburger Kunsthalle online
Am Jubiläumswochenende wurde die Online-Stellung des vollständigen Sammlungsrundgangs durch acht Jahrhunderte Kunst freigeschaltet. Über die Website sind sämtliche ca. 1000 im Museum präsentierten Werke mit einem Foto und den wichtigsten Basisdaten abrufbar, zusätzlich zu den bisher 33.000 online recherchierbaren Zeichnungen und Graphiken des Kupferstichkabinetts.https://www.hamburger-kunsthalle.de/sammlung-online

Motiv: Galerie der Gegenwart 
Foto©Barbara Gitschel-Bellwinkel

   

Mit freundlicher Unterstützung von

   

Anzeige  

   

Anzeige  

     

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

gitschel-anzeige