Die JUBILÄUMSAUSGABE "Be Well in Hamburg St. Georg" ist erschienen  

St. Georgs Stadtteilführer für 2019 



…ist ab sofort erhältlich!

   

full_logo_blue

   

Dragomirs Spruch der Woche
frei nach Winston Churchill: "Etwas aufzubauen mag langsame und mühsame Arbeit von Jahren sein. Es zu zerstören kann der gedankenlose Akt eines einzigen Tages sein."

   

Der HAW Chor präsentiert heute sein Programm zum Thema „Summer in the City“. Es geht um das pulsierende Leben einer Großstadt in all seinen Facetten. Wovon träumen wir, was wollen wir erleben, wo finden wir Ruhe von den Aufregungen der Stadt? Wie gestalten wir unsere Beziehungen, was inspiriert uns, was verbindet uns mit dem Ort, wo wir leben? Darum und um vieles mehr geht es in den Liedern des aktuellen Chor-Programms. Neben Pop Songs wie beispielsweise "Sweet Dreams" von Eurythmics, "Not ready to make nice" von den Dixie Chicks, "Uptown funk" von Bruno Mars singt der Chor Volkslieder, Countrysongs sowie drei eigens für den HAW-Chor geschriebene und arrangierte Werke. Der vom Chor engagierte Pianist Gerrit Netzlaff widmete dem Chor eine eigene Komposition und zwei HAW-Studierende komponierten ebenfalls

zwei eigene Stücke. Besonderes Highlight für den Chor ist eine Ende Juni anstehende erste Konzertreise, die nach New York führt. Dort wird er in der Carnegie Hall auftreten und die "Misatango" sowie die Uraufführung "GranMisa" von dem argentinischen Komponisten Martin Palmeri mit einem international besetzten Chor aufführen. Die Finanzierung gelang unter anderem durch Fundraising. Die Reise soll auf Instagram dokumentiert werden: https://www.instagram.com/HAWHamburg/ 
Der Komponist Martin Palmerie, 1965 in Buenos Aires geboren, studierte in Argentinien und Italien Komposition, Klavier, Orchesterleitung, Chorleitung und Gesang. In "Misatango" greift er neben den Tangoelementen auf die Formensprache der kirchenmusikalischen Tradition zurück. So treffen barocke und klassische Stilmittel auf die Rhythmik, Melodik und Harmonik der argentinischen Tangomusik.
Veranstaltungsort: FORUM FINKENAU, Finkenau 35, 22081 Hamburg, 07. Juni 2019, 20 UHR, Eintritt 5 €, nur an der Abendkasse.

   

Mit freundlicher Unterstützung von

   

Anzeige  

   

Anzeige  

     

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

gitschel-anzeige