Der Stadtteilführer "Be Well in Hamburg St. Georg" ist erschienen  

Zum neunten Mal
"Be Well in Hamburg St. Georg" für 2018



…ist im Stadtteil erhältlich!

   

full_logo_blue

   

Dragomirs Spruch der Woche
frei nach Winston Churchill: "Etwas aufzubauen mag langsame und mühsame Arbeit von Jahren sein. Es zu zerstören kann der gedankenlose Akt eines einzigen Tages sein."

   

Lassen Sie sich doch einmal verzaubern, vielleicht vom 13. bis zum 15. September 2018 im Hamburger Sprechwerk! Dort gastieren die 8. Hamburger Zaubernächte. Initiator Wittus Witt hat die drei bundesweit bekannten Zauberkünstler Hieronymus, Ben Profane und Peter Honegger mit ihren aktuellen Programmen eingeladen. Sie nehmen die Zuschauer mit auf eine ebenso magische wie unterhaltsame Reise, auf der sie das Publikum immer wieder mit einbeziehen. Übernachten werden die Zauberkünstler im Jungen Hotel Hamburg. Das 3-Sterne-Superior Hotel im Stadtteil St. Georg unterstützt die Veranstaltungsreihe als Sponsor! 


Der Gründer der Hamburger Zaubernächte Wittus Witt betreibt einen Zaubersalon sowie eine Galerie für zeitgenössische Kunst in der Hansestadt. Außerdem ist er Herausgeber der größten deutschen Zauberzeitschrift "Magische Welt" und hat 2014 die deutschsprachige Zauber-Enzyklopädie www.zauber-pedia.de ins Leben gerufen, die sich unter anderem mit der Historie der Zauberkunst beschäftigt. In den 1990er Jahren hatte Witt beim WDR Fernsehen eine eigene Zaubersendung und zauberte sogar im Radio.
Nach Hamburg kam der gebürtige Nordrhein-Westfale vor mehr als zehn Jahren vor allem "wegen der lebendigen Kunstszene und der reichhaltigen Tradition der Stadt auf dem Gebiet der Zauberkunst", wie er sagt. Immerhin erschien in der Hansestadt 1896 die weltweit erste Zeitschrift für Zauberkunst. Auch der erste Zauberverein der Welt wurde 1899 an der Elbe gegründet und der erste deutsche Zauberladen Anfang des 20. Jahrhunderts im Stadtteil Wandsbek eröffnet.
Seine Auftritte würzt Wittus Witt gern mit einer gehörigen Prise Humor und streut historische Anekdoten ein. Mitunter verrät er auch den einen oder anderen Zaubertrick. Dabei verfolgt er neben der Unterhaltung des Publikums noch ein weiteres Ziel: "Mein Wunsch ist es, dass die Zauberkunst eines Tages eine ähnliche hohe Wertschätzung erfährt wie das Theater oder die bildende Kunst."
Die 8. Hamburger Zaubernächte finden vom 13. bis 15. September im Hamburger Sprechwerk statt. Am Donnerstag präsentiert Hieronymus "Ernste Comedy", am Freitag folgt Ben Profane mit "Profane Zeiten", den Abschluss bildet am Samstag Peter Honegger mit seinem Programm "KOAN". Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Am Samstag gibt es eine weitere Vorstellung um 16:30 Uhr mit Gastgeber Wittus Witt; der Titel lautet "One-Man-Show". Der Eintritt für die 8. Hamburger Zaubernächte beträgt je Vorstellung 24,90 Euro, ein Ticket für alle vier Auftritte kostet 86 Euro. Eintrittskarten können telefonisch unter der Nummer 040 4154 2674 bestellt werden.
Das Junge Hotel Hamburg unterstützt neben den Hamburger Zaubernächten zahlreiche weitere kulturelle Veranstaltungen in der Hansestadt wie den Hamburger Comedy Pokal, die Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg, den Black History Month oder das Festival für zeitgenössische iranische Kunst und Kultur „Wundern über tanawo“. Darüber hinaus finden in dem 3-Sterne-Superior Hotel in St. Georg regelmäßig Kunstausstellungen, Comedy-Abende und Konzerte statt. Sales- und Marketingleiter Jan Lucassen: "Das kulturelle Engagement des Jungen Hotels gehört zu unseren Maximen und wird weiter ausgebaut."

Zum Bild: Wittus Witt ist Initiator der Hamburger Zaubernächte.
Quelle: Wittus Witt

   

Mit freundlicher Unterstützung von

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

gitschel-anzeige