Die JUBILÄUMSAUSGABE "Be Well in Hamburg St. Georg" ist erschienen  

St. Georgs Stadtteilführer für 2019 



…ist ab sofort erhältlich!

   

full_logo_blue

   

Dragomirs Spruch der Woche
frei nach Winston Churchill: "Etwas aufzubauen mag langsame und mühsame Arbeit von Jahren sein. Es zu zerstören kann der gedankenlose Akt eines einzigen Tages sein."

   

Viele erinnern sich noch an kuschelige Kinozeiten im Savoy auf dem Steindamm.ahojsavoy Dann kamen die Jahre des Verfalls und der Zweckentfremdung. Der schöne Saal diente als schmuddeliges Lager, das Foyer wurde als Laden für alle möglichen Gebrauchsmittel

missbraucht. Zwischenzeitlich floss viel Wasser die Elbe hinunter und Architekten planten Kurioses: u.a. von der Umwandlung in eine italienische Indoor Piazza – wegen des Gefälles im Saal, sollten Treppenstufen die Shops miteinander verbinden... und natürlich immer wieder die überflüssige Idee: ein weiteres Hotel auf St. Georg.

Endlich 2008: Die Wiederbelebung durch die Kinemathek Hamburg, die während der Bauzeiten des abgerissenen Metropolis am Dammtor ein Zuhause suchten und hier fanden. Nun endet dieses Zwischenspiel im Sommer 2011 und für St. Georg bietet sich eine einmalige Chance: Die Erhaltung des Kinos als Kino und Veranstaltungsort. Nach dem Motto: „Für den Film, für die Stadt und für uns alle“, engagiert sich die Projektinitiative Ahoj Savoy. Den Initiatoren geht es nicht um Ob, sondern um Wie! Darüber soll diskutiert werden, wie die Zukunft zu gestalten sei.  Einladung zur Podiumsdiskussion am Mittwoch, den 2. Februar, um 19 Uhr ins Metropoliskino, Steindamm 52-54.Als Podiumsteilnehmer wurden eingeladen: Wolfgang Willascheck (HAW), Ulrich Hermannes (Stadtmission), Robert Bramkamp (HfbK), Özlem Naz (Centrumsmoschee), Hinnerk Behlmer, Gabriele Koch (Hinz und Kunzst), Kay Kraak (Schorsch). Die Moderation übernimmt die auf St. Georg lebende, freie Journalistin Marina Friedt.

Weitere Infos: Rita Baukrowitz 
Kinemathek Hamburg
Steindamm 52-54
20099 Hamburg
Tel. +49-40-34 23 53
Fax +49-40-35 40 90

www.metropoliskino.de

   

Mit freundlicher Unterstützung von

   

Anzeige  

   

Anzeige  

     

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

gitschel-anzeige