Die JUBILÄUMSAUSGABE "Be Well in Hamburg St. Georg" ist erschienen  

St. Georgs Stadtteilführer für 2019 



…ist ab sofort erhältlich!

   

full_logo_blue

   

Dragomirs Spruch der Woche
frei nach Winston Churchill: "Etwas aufzubauen mag langsame und mühsame Arbeit von Jahren sein. Es zu zerstören kann der gedankenlose Akt eines einzigen Tages sein."

   

Initiative der Kunststiftung Heinrich Stegemann ein Wandbild geschaffen. Am 14.11. um 10 Uhr wird am einem der Giebel der Heinrich-Wolgast-Schule, Helmuth Hübener Gang/Ecke Kirchenweg  in St. Georg das Werk der Öffentlichkeit übergeben.
"Helmuth Hübener wurde im Alter von nur 17 Jahren  am 27. Oktober 1942  in Berlin-Plötzensee durch das Fallbeil hingerichtet. Der Verwaltungslehrling in der Hamburger Sozialbehörde hatte Nachrichten bei BBC gehört, die Texte mit Hilfe einer Schreibmaschine vervielfältigt und gemeinsam mit Freunden verteilt. Er war der jüngste Widerstandskämpfer gegen die Nazis, der vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und hingerichtet wurde."
Bei der Enthüllung werden die Künstlerin und Ortwin Runde, Erster Bürgermeister Hamburgs a.D. seinen Widerstand würdigen.

 

   

Mit freundlicher Unterstützung von

   

Anzeige  

   

Anzeige  

     

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

gitschel-anzeige