Schutzinitiative  

   

Der Stadtteilführer "Be Well in Hamburg St. Georg" ist erschienen  

Zum neunten Mal
"Be Well in Hamburg St. Georg" für 2018



…ist im Stadtteil erhältlich!

   

full_logo_blue

   

Dragomirs Spruch der Woche
frei nach Winston Churchill: "Etwas aufzubauen mag langsame und mühsame Arbeit von Jahren sein. Es zu zerstören kann der gedankenlose Akt eines einzigen Tages sein."

   

Lokales

Seit mehr als fünfzig Jahren arbeitet Helmut Wiederhold mit Glas. Mehr als dreißig Jahre davon in der Koppel 23 - von außen leicht erkennbar an den vielen außergewöhnlichen Glasobjekten im Schaufenster. Darunter auch Arbeiten von seinem Partner Hartmann Greb. Am 30. April ist, überraschenderweise einen Monat früher als von ihm bisher kommuniziert, Schluss damit – und Helmut sagt Tschüss.

Die Glaskunst
Das "gläserne Reich" von Helmut Wiederhold befindet sich keine fünf Gehminuten vom Hamburger Hauptbahnhof entfernt, einfach die Koppel hinuntergehen. Gleich links am Eingang empfängt den Besucher ein Regal mit vollendeten Glasutensilien zur Inspiration: Große und kleine Gefäße, mit buntem Rand oder schlicht, mit oder ohne verzierende Ornamente und alle für die verschiedensten

Das Haus für Kunst und Handwerk, in der Koppel 66, konnte die Hälfte der Bewerber als Aussteller einladen. Viele nehmen zum ersten Mal an der Messe teil. Es ist jedes Jahr wieder spannend, wen die Jury auswählt und welche neuen Aussteller am Wochenende auf der Frühjahrsmesse zu sehen sein werden. Von mehr als 80 Kunsthandwerkern dürfen rund die Hälfte ihre Verkaufsstände im Haus für Kunst und Handwerk aufbauen. Die Anforderungen an Qualität und Originalität sind hoch und die Plätze in den Galerien des dreigeschossigen Atriums sind knapp. 
Drei Tage lang werden von 11 bis 19 Uhr, nicht nur rund 40 ausgewählte Kunsthandwerker aus ganz Deutschland, sondern auch die 16 Ateliers der ansässigen Goldschmiede, Modemacher, Papier-, Leder-, und Holzgestalter zum Staunen und Kaufen einladen. Liebhaber besonderer Accessoires und Geschenke sollten der Koppel 66 am ersten April Wochenende unbedingt einen Besuch abstatten.

Im Sommer 2013 wurde das traditionsreiche Filmtheater "Savoy" am Steindamm in Hamburg St. Georg wieder eröffnet. Als Kino für Filme in Originalversion erfreut es seine Fans und gewinnt kontinuierlich weitere Gäste hinzu. Am 14. März 2017 feiert das Savoy sein 60-jähriges Bestehen – und blickt auf eine bewegte Geschichte zurück!
Erstklassige Ausstattung, großartige Technik – und eine der größten Leinwände in der Hansestadt: "Der Kinosaal des Savoy ist beeindruckend und einer der schönsten Filmtheatersäle Hamburgs," schwärmt einer, der es wissen muss: Hans-Joachim Flebbe. Als er das Kino 2013 übernahm hatte es seit der zwischenzeitlichen Bespielung durch das Metropolis Kino leer gestanden. Der Kino-Visionär glaubte aber an den Standort und an den Erfolg mit Originalversionen. Flebbe investierte und legte die Leitung des Kinos in die Hände von Gary Rohweder, der als ehemaliger Theaterleiter des Streits Filmtheaters unter den Freunden von originalsprachlichen Filmen in Hamburg bereits bestens bekannt war. Mit dem neuen Savoy schuf Hans-Joachim Flebbe ein ganz besonderes Kino. Per Digitalprojektion inkl. 3-D-Technik und mit einer der aufwendigsten Tonanlagen wird die riesige Leinwand bespielt. Zeitweise, sofern verfügbar, sogar mit Filmen auf 70mm – ein Alleinstellungs-merkmal in der Hamburger Kinoszene.

Vorlesungen, Speeddating mit Unternehmen, Experimentierstationen und Workshops. Der Faszination Technik Klub mit vielen seiner Partner lädt zum spannenden Aktionstag Fliegen ein. An der HAW Hamburg, Berliner Tor 5, präsentieren Unternehmen, Hochschulen, und Labore von 9 bis 20 Uhr Experimentier- oder Mitmachständen. Los geht es von 9 bis 14.30 Uhr für Schulklassen mit Vorlesungen und einem Speeddating mit Unternehmen. Ab 15 Uhr öffnen die Experimentier- und Mitmachstände und Flugsimulatoren für die ganze Familie, ab 16 Uhr warten Vorlesungen, Workshops und Berufs- und Studienorientierungsangebote für verschiedene Altersklassen. Die Veranstaltung kostet einmalig 2,50 Euro - unabhängig wie viele Vorlesungen oder Workshops  gebucht werden. Die Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter: www.faszination-fuer-technik.de

Gehören Sie zu den Menschen, die sich beim Einkauf über versteckte Preiserhöhungen ärgern? Jetzt haben Sie die Möglichkeit die größte Mogelei des Jahres 2016 gemeinsam mit der Verbraucherzentrale zu küren. Die Verbraucherzentrale sammelte über das gesamte Jahr hinweg die Beschwerden und in die Endausscheidung schafften es schließlich fünf Produkte:
das Mineralwasser Evian von Danone Waters, die Crunchips des Anbieters Lorenz Bahlsen Snack-World, die Choco Crossies von Nestlé, die Mirácoli Pasta Sauce von Mars und der Milka Weihnachtsmann des Herstellers Mondelez. Die Abstimmung läuft bis zum 22. Januar 2017 unter Verbraucherzentrale Hamburg unter www.vzhh.de 
Der Sieger dieser schmeichelhaften Auszeichnung "Mogelpackung des Jahres 2016" wird am 23.Januar 2017 bekannt gegeben. "Alle fünf Kandidaten haben heimlich die Füllmengen ihrer Produkte

   

Mit freundlicher Unterstützung von

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

gitschel-anzeige