Der Stadtteilführer "Be Well in Hamburg St. Georg" ist erschienen  

Zum neunten Mal
"Be Well in Hamburg St. Georg" für 2018



…ist im Stadtteil erhältlich!

   

full_logo_blue

   

Dragomirs Spruch der Woche
frei nach Winston Churchill: "Etwas aufzubauen mag langsame und mühsame Arbeit von Jahren sein. Es zu zerstören kann der gedankenlose Akt eines einzigen Tages sein."

   

Kulturelles

Insgesamt 85 verschiedene Kunsthandwerker zeigen ihre schönsten Werke. An den vier Adventswochenenden vor Weihnachten, lässt es sich auch in diesem Jahr prächtig auf drei Etagen der Koppel 66 nach Weihnachtsgeschenken und nützlichen Dingen stöbern. Vom 25.11. bis 18.12. , jeweils freitags bis sonntags, 11 bis 19 Uhr öffnen nicht nur alle 16 ansässigen Kunsthandwerker ihre Ateliers. Die Goldschmiede, Modemacher, Papier-, Leder-, und Holzgestalter des gemeinnützigen Vereins Koppel 66 haben wieder ausgewählte Gäste aus ganz Deutschland geladen, die ihre Stände in dem denkmalgeschützten Gebäude mitten in Hamburg St. Georg aufbauen und zum Staunen und Kaufen einladen. Die Auswahl der Aussteller wird stets ein wenig verändert, so dass auch Kenner dieser Messe immer wieder Neues necken können.  Zum ersten Mal dabei ist der Holzdesigner

Seit über 130 Jahren bietet die MKG Messe Kunst und Handwerk zeitgenössischen Kunsthandwerkern und Designern Raum, um ihre Werke einem breiten Publikum vorzustellen. Die vom Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) und seinem Freundeskreis, der Justus Brinckmann Gesellschaft, initiierte Messe ist ein zentrales Forum für die Auseinandersetzung mit kulturellem Wissen um handwerkliche Techniken, Materialeigenschaften und nachhaltiger Verarbeitung. Neben der Bewahrung traditionsreicher Kulturtechniken spiegelt die Messe auch

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "China Time" kommt die Shanghaier Autorin Chen Danyan nach Hamburg St. Georg. Am 9. November 2016 liest sie ab 19 Uhr aus der deutschen Ausgabe ihres Buches zur Geschichte des Shanghaier Bunds, dessen wechselvolle Geschichte mit seiner Kolonialarchitektur sie - in einer Mischung aus Fiktion und Sachinformationen - aus der Perspektive der Prachtmeile selbst erzählt.
Die Schriftstellerin Chen Danyan, Jahrgang 1958, veröffentlichte bereits als Schülerin erste literarische Texte. Von 1978 bis 1982 studierte sie chinesische Literatur an der Eastern China Normal University und arbeitete nach ihrem Abschluss als Redakteurin des Children's Epoch Magazine. Chen Danyan ist eine der wenigen chinesischen Schriftsteller/innen, die

Am 29. Oktober 2016 öffnet die Hanseboot mit der Themenwelt "art maritim" zum 32. Mal ihre Pforten. Bis zum 6. November werden neben Booten und Ausrüstungen für den Wassersport auch Maritime Bilder ausgestellt. Heidegrit Gröning stellt ihre Werke rund um das Element Wasser aus. "Eingearbeitet habe ich meine Eindrücke, die ich während einer langen Ostseerundreise gewonnen habe", berichtet die Künstlerin aus St. Georg. "Denn ein großes Thema für mich ist Wasser: Begrenzte

Die Dreieinigkeitskirche am Hauptbahnhof lädt zu einem Konzert der besonderen Klasse ein. Unter der Leitung von Ingo Müller wird "Messa da Requiem" von Guiseppe Verdi aufgeführt. Das Verdi-Requiem wurde für Rossini und Manzoni komponiert. "Als Gioachino Rossini am 13. November 1868 starb, war die Opernwelt erschüttert. Rossini war viel mehr, als nur ein Komponist. Er hat die italienische Oper zu Weltruhm gebracht. Er war eine Instanz. Giuseppe Verdi reagierte und bat alle namhaften italienischen Komponisten, Rossini zu

   

Mit freundlicher Unterstützung von

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

gitschel-anzeige