Der Stadtteilführer "Be Well in Hamburg St. Georg" ist erschienen  

Zum neunten Mal
"Be Well in Hamburg St. Georg" für 2018



…ist im Stadtteil erhältlich!

   

full_logo_blue

   

Dragomirs Spruch der Woche
frei nach Winston Churchill: "Etwas aufzubauen mag langsame und mühsame Arbeit von Jahren sein. Es zu zerstören kann der gedankenlose Akt eines einzigen Tages sein."

   

Von Freitag, dem 13. bis inklusive Sonntag, dem 15. April 2018 findet von 11 - 19 Uhr die traditionelle Frühjahrsmesse in der Koppel 66 statt. Wenn in der Koppel 66 die dort ansässigen Kunsthandwerker auswählen, wer aus der Vielzahl der Bewerber auf ihrer Frühjahrsmesse ausstellen darf, war auch in diesem Jahr das Procedere eine schwierige Aufgabe. Schließlich wurden 40 Gastaussteller eingeladen, die zusammen mit den 16 Ateliers der Koppel Goldschmiede, Modemacher, Papier-,

Leder-, und Holzgestalter ihre neuen Arbeiten ausstellen und zum Kauf anbieten. In diesem Jahr fallen unter anderem Ideen auf, die das Leben im Garten bereichern: Die Ingenieurin Angela Schönewald ist seit ihrer Kindheit vom alten Schmiedehandwerk fasziniert und zeigt ihre ästhetisch, extrem robusten Gartengeräte. Die Leipziger Bildhauerin Kerstin Krieg meißelt aus Sandstein konkave Formen, gedacht als Vogelbecken, die aber auch als Skulpturen in zarten Färbungen den Garten zieren können.
Neu sind auch Börsen und Taschen aus Fischhaut, LED-Leuchten aus plissiertem Maulbeerpapier und Keramik-Geschirr, das jeden gedeckten Tisch zur feinsinnig verspielten Tafel werden lässt. Jung und bunt kommen Regenjacken und -Hüte von "Raindaughter" daher, gewagt sind Antje Stutz´ experimentelle Ketten und Broschen aus oxidiertem und lackierten Silber sowie poetische Leuchten, die von einer koreanischen Künstlerin aus Peddigrohr und einzeln aufgeklebten gefärbten Maulbeerpapierblätter gefertigt werden.
Die Künstler präsentieren ihre Werke auf drei Etagen, entlang der dort ansässigen Galerien und Ateliers. In den geöffneten Ateliers können Sie den Künstlern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen, oder einmal alle Fragen stellen, die sich Ihnen in Bezug auf Kunst so stellen.
Eine Tombola rund um "Kunst & Design" ist am 14.04. um 12 Uhr zu erwarten und am 15.04. ab 14.30 Uhr dürfen sich Besucher auf eine besondere musikalische Untermalung freuen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Koppel 66, Hamburg St. Georg. BGB

Zu den Motiven:
1. Die koreanische Künstlerin Setbyol Oh fertigt aus Peddigrohr und eingefärbtem Maulbeerpapier ein Lampiongerüst und klebt darauf einzelne plissierte, gefärbte Papierblätter. Das Licht einer LED-Lampe leuchtet durch die unzähligen Blätter und macht eine warme Atmosphäre. oh-licht.tumblr.com (Foto: Setbyol Oh)
2. Die Schönheit von Holz zeigt der Drechsler Michael Voss besonders beeindruckend mit den offenen Formen von Schalen aus heimischen Laufhölzern. Die abgebildete Schale besteht aus Nussbaum und ist geschliffen und mit lebensmittelechtem Ölauftrag versehen. Foto: drehwert-hameln.de (Foto:Michael Voss)
3. "Das Fest" von Tita Do Rego Silva. Das Atelier der Künstlerin befindet sich in der Koppel 66 im Erdgeschoss und ist während der Frühjahrsmesse geöffnet. 

 

 

   

Mit freundlicher Unterstützung von

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

   

Anzeige  

gitschel-anzeige